IMG_20190607_103453

Schultüten basteln

Natürlich dürfen auch bei den Waldkindern die Schultüten zum Schulanfang nicht fehlen.

Zum Basteln trafen sich die Mütter unserer Füchse im Häusle und bastelten mit viel Spaß und Engagement die schönen Wakischultüten.

IMG_20190524_093125

Was blüht denn da?

Der Frühling/Sommer bietet eine Fülle an Blumen in Wald und Feld. Die Kinder zogen los, pflückten sie und versuchten mit Hilfe der Bestimmungsbücher zu identifizieren.

Mit Namenskärtchen markierten wir die Blumen und stellten sie in unseren Rugelkreis, intensiv haben sich die Kinder mit den Pflanzen beschäftigt und konnten ihre Eltern beim nächsten Spaziergang mit ihrem Wissen überraschen.

(Idee aus der Zeitschrift "Draußen Kinder")

DSC_0001

Familientag

Bei schönstem Wetter trafen sich die Kinder mit ihren Familien zum Familientag am Bauwagen. Nach der Begrüßung hatten die Kinder eine Überraschung für die Eltern vorbereitet.

Sie zeigten den Eltern unser Ritual, die Bestimmung der Himmelsrichtungen und den Dank an die Elemente. Fasziniert beobachteten die Eltern wie die Kinder mit großer Ernsthaftigkeit sich bei der Natur bedankten.

"Heyannana, heyannana, heyannana, das Wasser ja, das Wasser ja, das Wasser grüßen wir........."mit diesem schwungvollen Lied und den Instrumenten endete unser Ritual.

Aber das war noch nicht alles, durch ziehen einer farbigen Perle, wurden die Familien in Gruppen eingeteilt.

Die Gruppen bekamen eine Tasche mit, in der sie verschiedene Materialien aus dem Wald sammelten.

Dann ging es los. An verschiedenen Stationen stellten die Kinder und Eltern ihr Geschick unter Beweis. Da gab es Fühlsäckchen, einen Barfußpfad, die Slackline und an einer Station wurde blind entlang einer Schnur geführt.

Gemeinsam mussten sie ein Gedicht mit den Wörtern: Erde, Feuer, Wasser und Luft dichten.

Die gesammelten Materialien wurden im Elementekreis zu einem wunderschönen Mandala gelegt.

Anschließend konnten sich alle an den mitgebrachten Speisen stärken.

DSC_0028DSC_0021DSC_0132

Fasching, Fasching der ist da

Bei einem gemeinsamen Morgenkreis Ende Januar hatten die Kinder Gelegenheit ihre Ideen und Wünsche zum Faschingsfest einzubringen. Verkleiden nach Lust und Laune, Tanzen und lustige Spiele, dekorieren und Würmerschnappen waren Ideen der Kinder. Auf einem Plakat wurden alle Ideen aufgemalt um danach mit bunten Klebepunkten abzustimmen. Durch diese immer wiederkehrende Partizipation der Kinder lernen sie sich einzubringen, ihre Ideen zu formulieren, andere Vorschläge zu akzeptieren und Frustration auszuhalten. Jedes Kind wird ernstgenommen und gehört.

Spannend ist auch mitanzusehen wie die Kinder Ideen der letzten Faschingsjahre wieder einbrachten und wichtig fande.

So haben wir gemeinsam mit den Kindern fleißig Girlanden gebastelt, Faschingslieder gesungen bevor wir am Donnerstag, den 28.Februar als bunte Schar verkleidet durch den Wald zogen.

FaschingWürmerschnappenPinata
Wilhelma

Winteraktionen

Viel Spass hatten die Kinder beim diesjährigen Wilhelmabesuch. Bei winterlichen Temperaturen und wenig anderen Besuchern erkundeten wir Wakikinder und Erzieher die Wilhema. Wir schauten bei Fütterungen zu, außerdem durften ganz mutige Kinder eine Schlange streicheln.

Als Vertiefung zum Wilhelma gab es im Wakihäusle einen Knochentag, bei dem wir unter fachkundiger Begleitung verschiedene präparierte Tierschädel anschauten, verglichen. Mit großem Interesse beteiligten sich die Kinder und brachten ihr eigenes Wissen ein. Spannend weil wir im Wald immer wieder Knochen und Schädel von Tieren finden und es die Kinder daran großes Interesse haben.

Werkzeugführerschein

Werkzeugführerscheine

Auch dieses Jahr wurde wieder, geschnitzt, gesägt und auch gehämmert. Dabei wurden die Werkzeugregeln auf selbgemachten Fotos angeschaut, besprochen, wiederholt und ausprobiert. Mit einem eigenen Werkstück konnten die Eichhörnchen ihr Können festigen .

Im Morgenkreis bekamen sie dann feierlich ihren Führeschein überreicht.